Rattenköderstation FZV30

Schützt den Wasserkreislauf vor Rattengift!

Leitfaden zur Rattenbekämpfung in der öffentlichen Kanalisation

Rattenköderstation FZV30

für Revisionsschächte im Abwasserkanalnetz

Die innovative Kommunaltechnik zur Bekämpfung von Ratten im Abwasserkanalnetz.

Störungs- und wartungsfrei

Keine anfällige Elektronik oder Mechanik

Rattenköderstation FZV30

für Straßenabläufe

Die zurzeit einzige Lösung zur Rattenbekämpfung in Straßenabläufen.

Einfacher Austausch gegen den vorhandenen Schmutzauffangkorb

Einfache Bedienung

Rattenköderstation FZV30

Zubehör

Für die effektive Beköderung, einfache Handhabung (evtl. Bedienung) und für weitere Anwendungen der Rattenköderstation FZV30.

Das sagen professioneller Anwender

„Sehr geehrter Herr Vollack, bei der Rattenbekämpfung im Kanal setzen wir auf die FZV30 Rattenköderstation. Derzeit erproben wir in einem Straßenzug die FZV30. Die eingesetzten Geräte lassen sich sehr leicht befüllen. Mit der Software und einem Barcodescanner sind die Berichte sehr schnell und einfach erstellt. Man braucht keine Akkus und keine Sim-Karten was natürlich die laufenden Kosten des Systems enorm senkt. Wir können sagen, daass die Konstruktion dieser Rattenködereinheit störungsfrei funktioniert. Wir sind jetzt von dem System überzeugt, dass wir jetzt verstärkt Kommunen anschreiben.“

Peifer Gmbh - Ihr Schädlingsbekämpfer und Kammerjäger vor Ort

„Sehr geehrter Herr Vollack, wir möchten Ihnen heute berichten, wie unsere Erfahrungen mit Ihrer Rattenköderstation FZV30 für Revisionsschächte im Wasserkanalnetz sind. Zur Verarbeitung: Dies ist endlich eine Köderstation nach unserem Geschmack. Gut verarbeitet, stabil und wartungsfrei. Zur Installation: Diese ist einfach und unproblematisch von statten gegangen. Nach ein paar Handgriffen war die Box an Ort und Stelle einsatzbereit. Der Zeitaufwand war überschaulich und nicht zu hoch. Zum Kontrollintervall: Durch die magnetische Teleskopstange ist die Kontrolle der Köder einfach und problemlos durchzuführen. Unser Techniker muss nicht einmal in den Schacht zur Kontrolle, was eine erhebliche Zeitersparnis darstellt. Fazit: Wir werden dieses System weiter verbauen und können es mit gutem Wissen und Gewissen weiterempfehlen. Gerade für Kommunen und Gemeinden die optimale Lösung.“

Peter Mortsiepen

Geschäftsführer, PM Service GmbH

„Heute die FZV30 Köderstationen von der Firma Andreas Vollack für eine Stadt in die Abwasser/Schmutzwasserkanäle eingebaut. Danke an das Team Andreas Vollack für die genialen FZV30 Köderstationen“

Jürgen Plümper

Inhaber/Geschäftsführer, Plümper Schädlingsbekämpfungsservice GmbH & Co. KG

„Wir setzen die Köderstation FZV30 bei verschiedenen Kunden zur Beköderung im Kanalsystem seit kurzem ein. Wir sind begeistert von der Verarbeitung, der Qualität und der Haltbarkeit/ Robustheit, sowie der Servicefreundlichkeit für den Anwender. Ebenfalls punktet die Köderstation bei dem Preis-Leistung-Verhältnis und vor allem bei Ihrer Einfachheit, denn sie verzichtet komplett auf anfällige Elektronik. Mit dem neuen Befestigungsset ist die Montage im Kanalschacht noch schneller und flexibler. Unsere Kunden finden es gut, dass wir als Schädlingsbekämpfungsbetrieb mit der Köderstation FZV 30, nach der aktuell geltenden Richtlinie des Umweltbundesamtes in der Kanalbelegung handeln und somit an unsere Umwelt und die Gewässerbelastung denken. Uns hat diese Köderstation überzeugt und wir empfehlen Sie gerne weiter!“

Maximilian Rieth

Gebäudereinigermeister bei Rieth Glas- und Gebäudereinigungs-Service GmbH